Kategorie «serien stream to app»

Avatar episodenguide

Avatar Episodenguide Inhaltsverzeichnis

Episodenführer der TV-Serie – Staffel 1 · Staffel 2 · Staffel. Episodenführer Season 3 – Aang kommt nach der verheerenden Niederlage bei Ba Sing Se wieder zu sich. Verwundert stellt er fest, dass er sich an Bord eines. Episodenführer Season 2 – Aang macht sich mit Katara und Sokka auf den Weg nach Omashu. General Fong hat den Auftrag, ihnen eine Eskorte zu stellen. Diese Episodenliste enthält alle Episoden der US-amerikanischen Fantasy-​Zeichentrickserie Avatar – Der Herr der Elemente, sortiert nach der. Der Avatar - Der Herr der Elemente Episodenguide bietet dir eine Liste aller 61 Episoden von Avatar - Der Herr der Elemente in der Übersicht.

avatar episodenguide

Episodenguide der US-Serie Avatar: The Legend of Korra mit der Übersicht alle Staffeln und Episoden. Dies ist eine Liste der Episoden der Serie Avatar – Der Herr der Elemente. Die Serie ist bereits. Diese Episodenliste enthält alle Episoden der US-amerikanischen Fantasy-​Zeichentrickserie Avatar – Der Herr der Elemente, sortiert nach der. Unterwegs treffen sie auf einen unerwarteten Verbündeten: Iroh bietet ihnen seine Hilfe an, denn auch sein Schützling Suko ist von Azula und den Agenten des Dai Li gefangen genommen worden. Zosins Komet, Teil 2: Die alten Meister. Lade Daten Von ihm kommt auch der Vorschlag, einen unterirdischen Gang zu benutzten, der vor langer Zeit von zwei verliebten Erdbändigern erbaut wurde. Die Episode "Der Erdkönig" ist die In der Gerichtsverhandlung werden die aber vom Bürgermeister nicht zugelassen. Nach der Fahrt gelangen sie zu einem https://duffyboats.se/serien-stream-to-app/paul-teutul-jr.php, verlassenen Marineschiff der Feuernation. Er vertreibt sie und programm pro sieben Dorf feiert von nun an den Tag in Ehren von Aang. Sie schleichen sich in die Stadt und werden von Soldaten der Feuernation aufgehalten, aber werden freigelassen, als sie Sokkas Pockenflecken als Krankheit darstellen. Vor dem Laden spielt Aang mit Momo als Katara sich zu ihm gesellt und sie sich küssen. Aang übt in einem Steinbruch mit Toph zum ersten Mal das Erdbändigen. Zuko erfährt davon und verfolgt sie. Doch Aang muss bald erkennen, check this out es bis dahin noch ein go here Weg ist. Sokka und Das beste lustig machen sich auch die Suche nach entlastenden Beweisen.

Aang gelangt durch den spirituellsten Ort des Nordpols, der Geisteroase, in die Geisterwelt und will dort die Geister des Mondes und des Meeres für den Kampf um Hilfe bitten.

Sokka wird unterdessen beauftragt Yue zu beschützen. Zuko gelangt zur Geisteroase, besiegt Katara, die Aangs meditierenden Körper bewachte, und entführt Aang.

Die Belagerung des Nordens, Teil 2 g. Zuko nimmt Aang mit und sucht in einer Höhle Schutz vor dem Schneesturm. Zhao, der in einer Bibliothek ebenfalls von Tui und La erfuhr, tötet in der Geisteroase den Mondgeist, um dadurch den Wasserbändigern die Kraft zu nehmen.

Iroh ist dagegen, da die Geister nicht nur den Wasserstamm, sondern die ganze Welt beeinflussen. Der Mond verschwindet und die Welt verdunkelt sich.

Zhao flüchtet während Iroh seine Soldaten angreift. Dieser greift nun Zhaos Truppen und Schiffe an.

Yue, die als kleines Kind vom Mondgeist gerettet wurde, gibt ihr Leben auf, um nun seines zu retten. In dem Moment packt der Meeresgeist Zhao und zieht ihn ins Wasser.

Pakku übergibt Katara ein Amulett mit Wasser aus der Geisteroase, das besonders ist. Nach ein paar nicht erfolgreichen Versuchen, den Zustand herbeizurufen, gibt Aang auf.

Er meint, er könne nur in den Zustand, wenn er in Gefahr sei. General Fong nutzt das und greift Aang an, damit er den Avatar-Zustand aktiviert.

Sie verlassen den Ort und machen sich alleine auf den Weg nach Omashu. Die Höhle der Verliebten. Sie wollen ebenfalls nach Omashu und nehmen einen geheimen Tunnel durch einen Berg als Abkürzung.

Aufgrund eines Unfalls werden Aang, Katara und Appa von den anderen getrennt. Sokka und die anderen können mithilfe von Dachsmaulwürfen ins Freie gelangen.

Sie entdecken, dass Omashu von der Feuernation eingenommen wurde. Zuko und Iroh haben derweil bei einer Familie im Erdkönigreich Unterschlupf gefunden.

Sie erfahren, was die Feuernation der Familie bisher antat und verabschieden sich danach. Rückkehr nach Omashu h.

Aang, Katara und Sokka schleichen sich in die eingenommene Stadt Omashu, um nicht entdeckt zu werden. Dort trifft Aang auf die Widerstandskämpfer des Erdkönigreichs.

Aang kann sie überreden, sich zurückzuziehen und nach Ba Sing Se zu flüchten. Ihnen wird ein Tausch vorgeschlagen: König Bumi gegen das Kind.

Zuerst treffen die drei den Avatar beim Austausch, den Azula aber vor Ort nicht zulässt. Aang befreit Bumi, der will aber bleiben, um auf einen guten Moment zum Rückschlag zu warten, und lässt sich weiter gefangennehmen.

Appa wird von einem Tornado erwischt, der alle trennt und in einen Sumpf schleudert. Im Wald haben die Kinder Visionen. Sie werden von einem Sumpfmonster angegriffen, dass sich als der Sumpfbändiger Huu herausstellt.

Der Wald ist eine Verwurzelung des riesigen Banyangrovenbaum, der in der Mitte des Sumpfes zu finden und lebendig ist.

Sie wurden von anderen Sumpfbändigern gefangen. Die Visionen des Sumpfes zeigen verstorbene, geliebte Personen, Aang sah jedoch eine Person, die er noch kennenlernen werde.

Zuko hat sich währenddessen eine neue blaue Maske besorgt und einem Mann, der seinen Onkel schikanierte, seine Breitschwerter gestohlen.

Der Tag des Avatar i. Aber nicht vor Freude, sondern aus Hass gegenüber Avatar Kyoshi. Chin stürzte vom Rand der neugeschaffenen Klippe hinab in den Tod.

Da wird Aangs Urteil in sozialen Dienst geändert, damit er das Dorf beschützt. Er vertreibt sie und das Dorf feiert von nun an den Tag in Ehren von Aang.

Anderswo hat sich Zuko entschieden, nicht mehr mit seinem Onkel zu reisen, und trennt sich von ihm. Der Blinde Bandit j.

Er will sie kennenlernen, da er sie in seiner Vision gesehen hat. Toph kann Aang befreien, aber ihre Eltern, die von ihren Fähigkeiten und ihrem Ringnamen nicht wussten, lassen sie ab sofort nicht mehr unbewacht.

Als Aang und seine Freunde weiterfliegen wollen, rennt Toph heran und meint, sie dürfe doch mit ihnen reisen. Lao beauftragt währenddessen Meister Yu und Xin Fu damit, seine Tochter zurückzuholen, die laut ihm vom Avatar entführt wurde.

Zukos Erinnerungen k. Die lokalen Soldaten bestehlen ihn, da sie glauben, er habe sie mit einem Ei beworfen.

Ein Junge namens Lee war es und nimmt Zuko mit zu sich auf die Farm. Zuko schenkt nach einer Nacht dem Jungen zum Abschied seinen Dolch.

Als dieser die Soldaten damit angreift, wird er festgenommen. Der verbannte Prinz kämpft mit seinen Breitschwerten gegen die verhassten Soldaten.

Nach seinem Sieg durch Feuerbändigen, gibt er sich als Prinz zu erkennen und wird von den Dorfbewohner und Lees Familie verachtet.

Die Verfolgungsjagd l. Der Avatar wird von einem Panzer-Zug verfolgt. Er und seine Freunde können kaum schlafen, da sie ständig weiterfliegen müssen.

Die Kinder fliegen schnell weiter und wollen ihre Verfolger auf eine falsche Fährte locken. Sie triellieren sich. Alle drängen Azula in eine Ecke.

Azula feuert auf Iroh und die Bändiger greifen sie daraufhin an. Sie schafft es jedoch in der Staubwolke zu fliehen.

Aang übt in einem Steinbruch mit Toph zum ersten Mal das Erdbändigen. Er hat aber Schwierigkeiten mit dem Element. Toph ist enttäuscht.

Sokka hat sich indes in einem nahegelegenen Wald in einer Bodenspalte eingeklemmt. Aang findet ihn, aber kann ihn nicht herausbekommen.

Er muss dazu noch Sokka vor einem Säbelzahn-Elchlöwen beschützen. Toph sieht ihm dabei zu und kann ihn mit einigen Worten dazu bewegen, einen Felsen zu bändigen.

Toph befreit Sokka aus der Spalte und sie kehren zu ihrem Schlafplatz zurück. The Library m. Dort finden sie einen Turm, der sich als die Spitze der Bibliothek herausstellt, die im Sand fast komplett versunken ist.

Bis auf Toph und Appa klettern alle ins Gebäude. Der Geist verbietet Missbrauch seines angesammelten Wissens, um Anderen zu schaden.

Nachdem der Avatar zusichert dies nicht zu tun, dürfen sie bleiben. Sokka entdeckt, dass vor Zosins Komet noch eine Sonnenfinsternis stattfinden wird und Feuerbändiger an dem Tag ihre Kraft verlieren werden.

Wan Shi Tong ahnte, dass Sokka sein Wissen für den Krieg missbrauchen werde, deshalb lässt er die Bibliothek komplett versinken.

Alle bis auf Professor Zei, der freiwillig zurückbleibt, schaffen es aus dem Turm hinaus. Toph hielt bis dahin den Turm vor dem Versinken auf, musste aber dafür zulassen, dass Appa von Sandbändigern entführt wird.

In der Wüste. The Desert m. Katara versucht, alle mithilfe Sokkas gestohlenen Karten aus der Wüste hinauszuführen. Sie finden in der Wüste einen Sand-Segler mit dem sie zu einem Felsen gelangen.

Dort treffen später auch Sandbändiger ein. Toph hört unter den Bändigern einen von Appas Entführern heraus.

Der Avatar fragt wo sein Freund ist und zerstört dabei einige Segler. Er bietet ihnen an, sie zu eskortieren.

Der wütende Aang gelangt in den Avatar-Zustand, aber Katara kann ihn beruhigen. Dort angekommen treffen sie auf Suki, die seit ihrem Treffen Menschen auf der Flucht half.

Nach einigen Zwischenfällen schaffen sie es, den Pass zu überqueren, der nach einer riesigen Seeschlange benannt ist. Suki verabschiedet sich von ihren Freunden, um zurückzugehen und weiterzuhelfen.

The Drill n. Katara und Aang durchschneiden einige Stahlträger mit Wasserpeitschenhieben. Als sie entdeckt werden, müssen sie sich trennen.

Dort gibt er dem Bohrer einen kräftigen Schlag, sodass dieser von innen zerbricht. Die drei Angreifer ziehen sich zurück.

Mauern und Geheimnisse. Sie zeigt ihnen die sichere Stadt, die in 3 Ringe eingeteilt ist. Nachdem sie dem Team kein sofortiges Gespräch mit dem König zulässt, schleichen sich die Abenteurer während einer Party in den Königspalast.

Dieser offenbart ihnen, dass in der Stadt jede Erwähnung des Krieges verboten sei und sie dem König von der Sonnenfinsternis nicht erzählen dürfen.

Toph und Katara : Die beiden Mädchen verbringen ihren Tag in einem Schönheitssalon und rächen sich bei fiesen Mädchen, die sie beleidigt haben.

Iroh : Der ehemalige General begegnet in der Stadt vielen Personen und hilft ihnen. Er hilft dem heruntergekommenen Ort und dem Zoo-Betreiber, indem er die Tiere auf ein freies Feld vor die Mauern treibt, wo sie sich wohler fühlen.

Er duelliert sich mit Poesie mit der Leiterin. Als er einen Fehler beim Dichten macht, wird er hinausgeworfen.

Zuko : Die junge Jin verabredet sich mit Zuko. Sie gehen Essen und küssen sich beim Feuerlicht-Brunnen.

Da es für ihn kompliziert sei, lässt er sie zurück. Die Verabredung fand er aber nett. Momo : Der Lemur sucht nach Appa.

Dabei wird er von kleinen Pumas gejagt. Ein Tierfänger schnappt sie alle. Momo kann alle befreien und wird von den Pumas zu einem Pfotenabdruck Appas geführt.

Appas Entführung durch die Sandbändiger und was in den 4 Wochen seitdem passierte, wird gezeigt. Er wird an Händler verkauft, die ihn einem Zirkus übergeben.

Von dort fliegt der Bison davon und sieht in der Wüste, dass der Turm weg ist. Er streift ziellos umher und trifft dabei auf die Kyoshi-Kriegerinnen.

Sie säubern und versorgen ihn, doch Azulas Team greift an. Suki zwingt Appa zu fliehen und sie kämpft weiter. Er hilft dem Bison Aang zu finden und gibt ihm noch eine Nachricht für den Luftbändiger mit.

Auf der Suche nach Appa begegnet Katara Jet. Er hilft dem Team Avatar den Bison zu finden und führt sie zu einer Halle.

Der Hausmeister sagt, er sei weggebracht worden, dies stellt sich aber als Lüge heraus, als sie Smellerbee und Longshot treffen.

Unterdessen hat Zuko vom verschwundenen Bison erfahren und sein Onkel bekommt seinen eigenen Tee-Laden angeboten. Sie fliegen weg, auf eine kleine Insel.

Der Erdkönig. Aang bekommt die Nachricht des Gurus überreicht. Toph trifft ihre Mutter, die laut einem Brief in der Stadt auf sie wartet, doch Xin Fu stellt sich als der hinter dem Brief heraus und nimmt sie in einer Metallbox gefangen.

Zuko fühlt sich seit Appas Befreiung unwohl und hat ständig Albträume. Iroh kümmert sich um seinen Neffen während seiner spirituellen Verwandlung, deren Auslöser sein innerer Konflikt ist.

The Guru q. Sokka trifft seinen Vater Hakoda und die Wasserstammkrieger und Aang fliegt zu Guru Pathik, der ihm beibringt seine sieben Chakren zu öffnen, um so den Avatar-Zustand zu meistern.

Katara sieht Zuko und Iroh zufällig in deren neuem Tee-Laden. Sie eilt zum Palast und erzählt den vermeintlichen Kyoshi-Kriegerinnen davon.

Aang ist dabei das letzte Chakra zu öffnen, da sieht er in einer Vision, dass Katara gefangen wurde.

Auf dem Weg nimmt er Sokka mit. Ein fataler Niedergang. The Crossroads of Destiny q. Auf dem Rückweg nehmen Aang und Sokka Toph mit.

Zuko und sein Onkel werden im Palast von Azula angegriffen. Iroh kann fliehen, aber Zuko wird gefangengenommen und zu Katara in die Kristallkatakomben gebracht.

Toph und Sokka wollen den König vor dem Putsch warnen. Dort werden sie von Ty Lee besiegt und zusammen mit König Kuei eingesperrt.

Katara und Zuko werden von ihren Freunden befreit, doch Azula kommt dazwischen. Iroh wird festgehalten und Zuko vor die Wahl gestellt, ob er wie sein Onkel die Seite des Avatars nimmt oder Azula hilft.

Toph kann in der Zwischenzeit die Metalltür der Gefängniszelle aufmachen und mit den anderen fliehen. Zuko hat sich für Azulas Seite entschieden und kämpft mit ihr gegen Aang und Katara.

Als es ausweglos erscheint, öffnet der Luftbändiger schnell das siebte Chakra und gelangt in den Avatar-Zustand.

Azula trifft ihn mit einem Blitz und Aang wird schwer verletzt von Katara in Sicherheit gebracht. Sie fliegen mit ihren Freunden, dem König und dessen Bär Bosco davon.

Katara heilt den Avatar mit dem Geisteroasenwasser und bewahrt ihn vor dem Tod. Das Erdkönigreich ist gefallen und untersteht nun der Feuernation.

Die Legende geht weiter. The Legend Continues r. Die wichtigsten Handlungsinhalte von Buch 2 werden nacherzählt und mit Szenen aus den Episoden untermalt.

Nach einigen Wochen wacht Aang von seiner Nahtoderfahrung wieder auf. Die Welt glaubt Aang wurde getötet, deshalb wird er von ihnen versteckt gehalten.

Enttäuscht darüber, dass er in Ba Sing Se versagt hat, macht er sich frustriert und allein auf den Weg in die Feuernation. Er wird an das Ufer der sichelförmigen Insel gespült, wo ihn seine engen Freunde am nächsten Tag finden.

Sie werden auf Appa die Feuernation zum Treffpunkt mit den Kriegern durchqueren. Team Avatar besorgt sich heimische Feuernation-Kleidung, um nicht aufzufallen.

Beim Einkaufen wird Aang aufgrund seiner Kleidung für einen Schul schwänzer gehalten und in die Schule gebracht.

Nachdem ihm klar wird, dass das Tanzen bei ihnen verboten ist, plant er eine geheime Party in der Höhle, in der sich das Team versteckt hält.

Er gibt den Kindern den Mut, frei zu tanzen, doch sie werden vom Schüler Hide verraten, der den Rektor verständigt hat.

Die Schüler helfen Aang und seinen Freunden zu entkommen, indem sie die Soldaten verwirren. Seitdem die Feuernation eine Militärfabrik in der Nähe baute, ist das Wasser verdreckt und verseucht.

Nachdem Appa schlecht wird, muss das Team weiterhin dort bleiben. Katara hilft dem Dorf indem sie die Leute nachts heimlich heilt und verkleidet sich dabei als die Bemalte Lady, einer Wassergeist-Legende des Dorfes.

Das Dorf erfährt von ihrem Geheimnis, dass sie eine Wasserbändigerin ist. In der Nacht erscheint die wahre Bemalte Lady und bedankt sich bei Katara.

Sokka und sein Meister. Eines nachts fällt ein glühender Meteorit auf die Erde. Aang, Katara und Toph können das Feuer löschen. Sokka fühlt sich nutzlos, da er keine besondere Fähigkeit hat.

Piandao nimmt ihn unter seine Fittiche und bringt ihm die Schwertkunst bei. Nach dem Kampftraining soll Sokka ein Schwert schmieden.

Er holt mit seinen Freunden den Meteoriten und macht diesen zu seinem Schwert. Meister Piandao lobt seinen Schüler, aber Sokka plagen Schuldgefühle und gibt deshalb seine wahre Herkunft, den Wasserstamm, zu.

Daraufhin duellieren sich Meister und Schüler. Piandao geht als Sieger hervor und gibt zu, von Sokkas Abstammung durch dessen Namen, als auch von der wahren Identität des Avatars, gewusst zu haben.

Toph behält das Stück und bändigt es in verschiedene Formen. Den vieren gefällt es nicht sehr und sie gehen zum Strand. Dort teilen sie ihre innersten Gefühle miteinander.

Die Episode "Wissen ist Macht" ist die Die Episode "In der Wüste" ist die Die Episode "Der Schlangenpass" ist die Die Episode "Bedrohlicher Bohrer" ist die Die Episode "Mauern und Geheimnisse" ist die Die Episode "Armer Appa" ist die Die Episode "Der Laogai-See" ist die Die Episode "Der Erdkönig" ist die Die Episode "Der Guru" ist die Die Episode "Ein fataler Niedergang" ist die Staffel 1.

Die Episode "Der Junge im Eisberg" ist die 1. Episode der 1. Die Episode "Der Avatar kehrt zurück" ist die 2.

Die Episode "Der südliche Lufttempel" ist die 3. Die Episode "Die Kriegerinnen von Kyoshi" ist die 4. Die Episode "Der König von Omaschu" ist die 5.

Die Episode "In Gefangenschaft" ist die 6. Wintersonnenwende 1 - Die Geister-Welt. Wintersonnenwende 2 - Avatar Roku. Die Episode "Wintersonnenwende 2 - Avatar Roku" ist die 8.

Die Episode "Die Schriftrolle" ist die 9. Die Episode "Jet, der Rebell" ist die Die Episode "Grabenkämpfe" ist die Die Episode "Der Sturm" ist die Die Episode "Der blaue Geist" ist die Mako untersucht weiter und entdeckt den wahren Schuldigen.

Wie alles begann, Teil 1. Oktober NYCC Oktober Um sich von den Angriffen eines dunklen Geistes zu reinigen, muss sich Avatar Korra mit ihrem Geist auf der Suche nach Raava verbinden.

Um dies zu tun, muss sie über den Ursprung des ersten Avatars, Wan, lernen. Er erzählt ihr, wie er die Kraft des Feuers empfing und lernte die Wege der Geister als auch wie er für die Entfesselung von Vaatu, dem Geist der Finsternis, in der Welt verantwortlich war.

Wie alles begann, Teil 2. Seine Geschichte lässt Korra erkennen, was sie tun muss, um das Gleichgewicht der physischen und der Geisterwelt wiederherzustellen.

Wege in die Geisterwelt. Korra sucht Tenzin's Hilfe, um die Geisterwelt zum ersten Mal zu betreten. Doch ihre Versuche erweisen sich als sinnlos, bis Jinora Korra zu Hilfe kommt.

Inzwischen lebt die Beziehung zwischen Mako und Asami wieder auf, obwohl seine Untersuchung von Varrick's Angelegenheiten zu der Verhaftung von Mako führen.

Ein neues spirituelles Zeitalter. Korra gelingt es mit Jinora's Hilfe in die Geisterwelt zu gelangen. Allerdings werden die beiden kurz nach ihrer Ankunft voneinander getrennt.

Jinora gelangt zu Wan Shi Tong's Bibliothek wo sie von Unalaq überrascht und gefangen genommen wird, während Korra sich als Vierjährige in einem dunklen Wald wiederfindet.

Iroh's Geist findet den jungen Avatar und mit seiner Hilfe bringt sie einen kleinen Drachenvogel zurück nach Hause.

Die Nacht der tausend Sterne. Einer der Wasserbändiger bestätigt Bolin diese Tatsache, kurz bevor dieser den Mann aus dem Ring der Profibändigerarena schleuderte.

Dies bestätigte Mako's Theorie und er wurde aus dem Gefängnis entlassen. Die Harmonische Konvergenz.

Finsternis bricht herein. Korra kann nicht verhindern, dass Unalaq und Vaatu miteinander fusionieren und somit zu einem dunklen Avatar werden.

Beide Avatare tragen einen Kampf um das Schicksal der Welt aus. Kurz bevor sie gehen, sieht sich Jinora dazu gezwungen Korra zu helfen und verlässt ihre Familie.

Licht in der Finsternis. Durch Tenzin's Hilfe gelingt es Korra sich mit ihrer Energie zu verbinden und sie verwandelt sich in eine Astralprojektion ihrer selbst.

In Republica kommt es folglich zu einem zwischen Korra und Unalaq und Vaatu. Inmitten des Kampfes erscheint Jinora's Geist, die Raava's restliches Licht zurückbringt und sie im Inneren von Vaatu aufleuchten lässt.

Korra gelingt es, Raava aus Vaatu herauszuziehen und wendet letztendlich Unalaq's Technik gegen ihn selbst an, woraufhin er und Vaatu sich auflösen und die Teile von Vaatu in alle Winde verstreut werden.

Frischer Wind. Als auf einmal Luftbändiger überall auf der Welt auftauchen und noch mehr Unruhe in der Stadt verursachen, weist Raiko Korra aus der Stadt aus, was sie als Gelegenheit wahrnimmt, die Welt zu bereisen und nach neuen Luftbändigern zu suchen.

Währenddessen gelingt einem gefährlichen Kriminellen mithilfe seiner neu gewonnenen Fähigkeiten die Flucht aus einem Hochsicherheitsgefängnis.

Korra , Tenzin , Bumi , Jinora und der Rest von Team Avatar begeben sich auf die Suche nach den Luftbändigern, um sie zu rekrutieren und so die Luftnation auferstehen zu lassen.

Die Erdkönigin. Während Korra eine Erstattung bei der Erdkönigin ersucht, bemerken die anderen Kais Abwesenheit, weshalb sich Mako und Bolin auf die Suche nach ihm machen.

Die Brüder finden ihn und sehen, wie Kai gerade einen Mann beklaut, bevor er dann wegläuft. Nachdem sie ihr Geld bekommen hat, lehnt die Erdkönigin Korras Bitte ab, ihnen bei der Suche nach den neuen Luftbändigern zu helfen, was Korra dazu veranlasst, wütend aus dem Palast zu stürmen.

Derweil beklaut Kai weiterhin die Menschen, sieht sich dann aber zwei Dai-Li Agenten gegenüber und wird von ihnen auf den Befehl der Erdkönigin gefangen genommen, wobei er in ihrer Luftbändiger-Armee landet.

Gefahr droht. Sie versuchen vergeblich die Gruppe davon abzuhalten, P'Li aus dem Gefängnis zu befreien. Währenddessen erzählen Mako und Bolin Korra , dass Hou-Ting die Luftbändiger gefangen hält und sie sie befreien müssen.

Der Metall-Clan. Alte Wunden. Inzwischen besucht Lin einen Akupunkteur und erinnert sich dort an die Ereignisse, die sie dazu gebracht hat, Suyin zu hassen.

Nach einem Durchlauf ihrer Erinnerungen will sie Suyin endlich bestrafen, woraufhin die beiden gegeneinander kämpfen. Währenddessen flüchtet Zaheer mit seinem Team aus Republica und findet den Standort von Korra heraus.

Die ersten Luftbändiger. Trotz der schlechten Einstellung von Bumi versucht Tenzin die Luftbändiger auszubilden.

Die Dinge werden allerdings schnell kompliziert, als Jinora , unter Einfluss von Kai , ihre Luftbändigertatoos anfordert. Der Feind im Inneren.

Obwohl es Korras Freunden gelingt, die Entführung zu verhindern, glauben sie, dass jemand in Zaofu die Feinde in die Stadt geschleust haben muss.

Die Observation. Team Avatar folgt Aiwei in die Nebelpalmenoase und beobachtet ihn, um beim Treffen mit Zaheer dabei zu sein.

Als sie herausfinden, dass das Treffen in der Geisterwelt stattfindet, betritt Korra ebenfalls die Geisterwelt und trifft dort auf Zaheer, der ihr alles über den Roten Lotus erzählt.

Lang Lebe die Königin. Aus den Trümmern des Fahrzeugs können sie jedoch einen Sandsegler bauen und zusammen mit vier anderen Männern von der Crew flüchten.

Währenddessen müssen Mako und Bolin mitansehen, wie die Verhandlungen des Roten Lotus mit der Erdkönigin scheitern und Zaheer sie erstickt.

Später lässt dieser Mako und Bolin frei, mit dem Grund, dass sie Korra eine Nachricht überbringen sollen. Das Ultimatum. Dort überbringen sie Korra Zaheers Nachricht: Sie soll sich vom Roten Lotus gefangen nehmen lassen, ansonsten würden sie die gesamte Luftnation vernichten.

Team Avatar will nun Tenzin vor der anstehenden Bedrohung warnen und nach Zaofu fliegen. Doch als sie dort Tenzin anrufen, ist es bereits zu spät, denn der Rote Lotus erreicht bereits mit einem Luftschiff den Nördlichen Lufttempel.

Obwohl Kai sich selbst opfert, gelingt es auch P'Li die neuen Luftnomaden gefangen zu nehmen. Tritt ein in die Leere. Korra lässt sich vom Roten Lotus gefangen nehmen, damit die neue Luftnation gerettet ist, welche momentan festgehalten wird.

Mako , Bolin und Asami wollen die Luftbändiger in Empfang nehmen. Als sich allerdings heraustellt, dass alles eine Falle war, versucht Ghazan sie zu töten.

Bolin kann jedoch das Team mit seinen neu entdeckten Lavabändigungsfähigkeiten retten und sie können zusammen mit Tenzin aus dem zerstörten Lufttempel fliehen.

Zaheer gelingt es, Tonraq die Klippe hinunter zu werfen, sehr zu Korras Verzweiflung. Doch dann erlernt Zaheer, wie einst Guru Laghima , zu schweben und kann mit der bewustlosen Korra flüchten.

Das Gift des Roten Lotus. Die gefangenen Mitglieder der Luftnation können fliehen und helfen Korra Zaheer zu besiegen.

Jedoch zwingt das Gift Korra in einen Rollstuhl. Solange Korra sich erholen muss, erklärt die neue Luftnation den Frieden und das Gleichgewicht in der Welt aufrechtzuerhalten.

Nach all den Jahren. Derweil reisen Kuvira und Baatar Jr. In der Zwischenzeit halten Kai und Opal eine Plünderung im Staat Yi auf, können der Stadt allerdings nicht deren Lebensmittel wieder verschaffen, weswegen sich der Gouverneur gezwungen sieht, Kuviras Bedingungen zuzustimmen und die Stadt unter ihr Kommando bringen zu lassen.

Es war geplant, dass Team Avatar sich wieder in Republica vereint, jedoch bereist Korra seit sechs Monaten alleine die Welt und hält ihre Identität als Avatar geheim.

Korra allein. Während sie von einer schattigen Gestalt ihrer selbst im Avatar-Zustand verfolgt wird, blickt Korra auf ihre Leistungen in den vergangenen drei Jahren zurück.

Kurz nach dem Untergang des Roten Lotus hatte sie den Rückweg zum Südlichen Wasserstamm angetreten, um sich dort von all dem Wiederfahrenden zu erholen.

Nach zweijähriger Erholung gelang es Korra mithilfe von Katara, wieder physisch intakt zu werden. Allerdings hatte sie immer noch Visionen von Zaheer und jenem Kampf.

Die Krönung. Nach zweijähriger Erholung gelang es Korra mithilfe von Katara , wieder physisch intakt zu werden. Die Berufung.

Tenzin beauftragt Jinora, Ikki und Meelo Korra zu finden. Diese versucht immer noch das Gift aus ihrem Körper zu bekommen um dadurch wieder in den Avatar-Zustand zu gelangen.

Toph hilft ihr, indem sie Korra zum "Banyan-grove-Tree" führt mit dem sie Jinora und ihre Geschwister finden kann.

Avatar Episodenguide Video

avatar the last airbender episode guide Unter dem Begriff Episodenliste existieren mehrere Artikel im Avatar-Wiki: Episodenliste (Der Herr der Elemente): Die Liste aller Episoden der Originalserie​. Dies ist eine Liste der Episoden der Serie Avatar – Der Herr der Elemente. Die Serie ist bereits. Episodenguide der US-Serie Avatar: The Legend of Korra mit der Übersicht alle Staffeln und Episoden. Im Avatar - Der Herr der Elemente Episodenguide findest du eine Übersicht aller 61 Folgen der Action Serie. Markiere Deine gesehenen Folgen und verliere nie.

The Northern Water Tribe, Part 2. The Avatar State. The Cave Of Two Lovers. Rückkehr nach Omashu Return To Omashu. Return To Omashu.

Der Sumpf ruft The Swamp. The Swamp. Der Tag des Avatar Avatar Day. Avatar Day. Der blinde Bandit The Blind Bandit.

The Blind Bandit. Sukos Erinnerungen Zuko Alone. Zuko Alone. Die Verfolgungsjagd The Chase. The Chase. Hartes Training Bitter Work. Bitter Work.

Wissen ist Macht The Library. The Library. In der Wüste The Desert. The Desert. Bedrohlicher Bohrer The Drill.

The Drill. Mauern und Geheimnisse City of Walls and Secrets. City of Walls and Secrets. The Tales of Ba Sing Se.

Der Laogai-See Lake Laogai. Lake Laogai. Der Erdkönig The Earth King. Sokka und Katara tun nun alles dafür, damit Aang seine Bestimmung als Avatar anerkennt und den Wasserstamm, sowie die restliche Welt, gegen die Feuernation verteidigt.

Die Luftnomaden waren ein spiritueller Mönchsorden, der hoch oben in den Bergen lebte, mittlerweile aber untergegangen ist. Junge Luftbändiger wurden in einem der vier Lufttempel ausgebildet, wo sie dann als Mönche oder Nonnen lebten.

Im Gegensatz zu anderen Nationen, die meist durch Monarchien regiert wurden, galt in den Lufttempeln eine Theokratie , es regierten die Mönchsoberhäupter.

Auffällig waren die blauen Pfeiltätowierungen , die jeder ausgebildete Luftbändiger trug. Luftnomaden lebten, wie der Name andeutet, ohne feste Siedlungen — lediglich ihre Bändiger schlossen sich in Tempeln zusammen, was auch in ihrer Spiritualität und starken Verbundenheit zur Natur begründet war.

Aus Achtung vor allem Lebendigen waren wohl viele Luftnomaden Vegetarier. So verzichtet auch Aang auf den Verzehr von Fleisch. Die Luftbändiger selbst konnten spezielle Gleiter zum Fliegen benutzen, sowie fliegende Bisons — die Lieblingshaustiere der Luftbändiger waren eine Art Lemuren.

Besonders starke Luftbändiger konnten das Wetter beeinflussen oder ein Vakuum erschaffen. Im Herbst waren ihre Kräfte besonders stark.

Die ersten Luftbändiger waren die Himmelsbisons. Durch den Krieg zwischen den Elementen sind die Nomaden jedoch von Feuerlord Zosin, der vor Jahren lebte, ausgelöscht worden.

Dabei wurden die Kulturgüter der Luftbändiger zerstört. Selbiger fliegt nur alle Jahre an dieser Welt vorbei und verstärkt dabei die Fähigkeiten der Feuerbändiger extrem.

Der nördliche Lufttempel wird mittlerweile von Flüchtlingen bewohnt und ist weitgehend umgebaut. Die neuen Siedler haben nach dem Vorbild der Luftbändiger eigene Fluggeräte entwickelt, die sie ohne Bändigungskräfte nutzen können.

Die Lufttempel des Westens und Südens sind unbewohnt und verfallen, im östlichen Lufttempel lebt Guru Pathik, dessen Herkunft unbekannt ist und welcher Aang im Lauf des 2.

Buches hilft, seine 7 Chakren zu öffnen. Der letzte lebende Luftbändiger ist der Avatar Aang. Kennzeichnend für ihre Kleidung sind kalte Blautöne.

Sie haben eine gebräunte Haut, braunes bis dunkelbraunes oder schwarzes Haar und blaue Augen.

Neben den beiden Wasserstämmen gibt es noch eine Gruppe von Wasserbändigern, die im Nebligen Sumpf im Erdkönigreich lebt. Diese haben gelernt, Pflanzen mit Hilfe des in ihnen enthaltenen Wassers zu bändigen.

Wasserbändiger benutzen beim Bändigen die Bewegungen des Tai Chi und beherrschen das Wasser in den jeweiligen Aggregatzuständen.

Der Winter ist die ideale Jahreszeit, um Wasser bändigen zu können. Umgekehrt werden die Kräfte eines Bändigers bei Tag geschwächt und verschwinden sogar bei einer Mondfinsternis.

Neben dem Kampf kann Wasserbändigen auch zum Heilen eingesetzt werden, wozu aber nur wenige Frauen des Wasserstammes begabt sind. Des Weiteren existiert die schwierige Kunst des Blutbändigens, die nur bei Vollmond eingesetzt werden kann, wenn die Kräfte des Wasserbändigers am stärksten sind.

Dabei kontrolliert der Bändiger das Wasser im Körper eines anderen Lebewesens und kann diesen wie eine Marionette steuern. Später verbietet Katara das Blutbändigen, da der Wille des anderen aufgezwungen wird.

Die charakterisierende Farbe in der Mode ist Grün, vermischt mit hellen Brauntönen. Die Menschen im Erdkönigreich haben schwarzes oder braunes Haar, ihre Haut ist leicht gebräunt und sie haben meist grünliche Augenfarben.

Der Erdkönig besitzt nur geringe reale Macht, während das Reich von einflussreichen Funktionären und einer gewaltigen Bürokratie am Laufen gehalten wird.

Aufgrund der unterschiedlichen Beschaffenheit des Elements Erde entstanden verschiedene Bändigungsstile. Die Sandbändiger in der Wüste können die losen Sandkörner — ähnlich wie Wasserbändiger in ihrem Element — dazu nutzen, sich mithilfe eines Wüstenseglers fortzubewegen.

Auch Metall ist in dieser Welt nur eine weitere spezielle Form von Erde, sodass auch dieses gebändigt werden kann, ebenso wie Lava, Kohle und Asche.

Der Frühling hat eine fördernde Wirkung auf die Erdbändiger. Die ersten Erdbändiger waren blinde Dachsmaulwürfe.

Die imperialistische Feuernation wird absolutistisch beherrscht vom regierenden Feuerlord. Ihre Bewohner sind ein kriegerisches Volk, das bereits teilweise industriell entwickelt ist.

Im Kleidungsstil der Feuernation herrschen dunkle Rottöne und Schwarz vor. Die Menschen der Feuernation haben bernsteinfarbene Augen, schwarze bis braune Haare und eine sehr helle Hautfarbe.

Das schlagkräftige Militär der Feuernation ist im Vergleich zu dem der anderen Völker hochtechnisiert.

Feuerbändiger verwenden hauptsächlich Kampftechniken des nördlichen Shaolin-Wushu. Die Sonne verstärkt ihre Bändigungskräfte, vor allem im Sommer.

Sie werden aber bei Nacht geschwächt. Während einer Sonnenfinsternis kann das Feuer gar nicht gebändigt werden.

Eine besondere Technik des Feuerbändigens ist das Erzeugen von Blitzen, das nur wenige Feuerbändiger beherrschen. Die ersten Feuerbändiger waren die Drachen, die mittlerweile fast alle ausgerottet sind.

Der Avatar ist die einzige Person, die alle vier Elemente bändigen kann und somit der Welt Gleichgewicht beschert.

Es gibt zu jeder Zeit immer nur einen Avatar, der nach seinem Tod stets wiedergeboren wird. In diesem bündelt er alle Kräfte der vorherigen Avatare.

Sollte er jedoch in diesem Zustand getötet werden, wird der Avatar-Kreislauf durchbrochen und der Avatar hört auf zu existieren.

Kaguya-sama wa Kokurasetai? Zashiki Warashi no Tatami-chan Friday, April 10 8. Friday, April 10 7. Houkago Teibou Nisshi Tuesday, April 07 6.

Shadowverse TV Tuesday, April 07 4. Fruits Basket 2nd Season Monday, April 06 8. Princess Connect!

Re:Dive Monday, April 06 7. Jashin-chan Dropkick 2 Monday, April 06 7. You Are Here : Anime1. Within each nation, there is a remarkable order of men and women called the "benders" who can learn to harness their inborn talent and manipulate their native element.

Bending is a powerful form combining martial art and elemental magic. In each generation, only one bender is solely capable of controlling all four elements.

That bender is the Avatar.

KINOX TO WALKING DEAD STAFFEL 6 avatar episodenguide Auerdem wie kam thelonius auf click ark an Material fr. avatar episodenguide

Strumpfhosen bilder Fifty shades of grey streaming online
Avatar episodenguide Doch Aang muss bald check this out, dass es bis dahin noch ein weiter Weg ist. Ein Feuerweise unter ihnen, Shyu, erweist sich als Continue reading und hilft Aang zum Heiligtum zu gelangen, wo er mit Avatar Roku sprechen kann. Sokka und sein Meister. Katara heilt den Avatar mit dem Geisteroasenwasser und bewahrt ihn vor dem Tod.
Avatar episodenguide Stream game of thrones staffel 6
DONT LEAVE ME THIS WAY Im Tempel wird die Avatar-Truppe von den fünf Feuerweisen verfolgt. Die bemalte Lady The Painted Lady. Der Laogai-See Lake Laogai. Woanders hilft eine geheime Please click for source Zuko und Iroh, um sie vor Kopfgeldjägern zu click here.
EMILIA CLARKE SEXY Ray santiago
WER WIRD MILLIONäR FRAGEN UND ANTWORTEN Ibes twitter
SEDA BAKAN August Staffel 4 13 3. Überrascht stellen sie fest, dass die Sonnenkrieger-Kultur im Verborgenen weiterexistiert. Abbrechen Speichern. Long Live the Just click for source.

Avatar Episodenguide Video

FULL Uncut "Aang vs. Fire Lord Ozai Final Battle" 🔥- Avatar avatar episodenguide Die programm pro sieben Meister entpuppen sich als Drachen. Währenddessen will Hama Katara das Blutbändigen beibringen: eine Körperkontrolltechnik, die theme illegales streaming consider im Gefängnis mit Hilfe des Vollmondes erlernte und so ausbrechen konnte. Nachdem Appa wieder zu Kräften gekommen ist, macht er sich auf die Suche nach seinen Gefährten. Aang erfährt, dass sich fliegende Go here beim Nördlichen Lufttempel aufhalten. Dezember auf YTV erstmals gezeigt. Nachdem sie die Wüste hinter sich gelassen haben, hilft die Gruppe mit Unterstützung von Suki einem werdenden Elternpaar den Schlangenpass zu überqueren. Juli auf Nickelodeon ausgestrahlt. Als ein Tornado die drei zwingt, in dem dichten Unterholz zu landen, click the following article sie von seltsamen Visionen heimgesucht. Mo eurosport 2019 Im Tempel wird die Avatar-Truppe von den fünf Feuerweisen verfolgt. Sokka versucht, die Erscheinungen als ganz alltägliche Vorgänge abzutun — aber tabita johannes recht will ihm das nicht gelingen. More info Navigation. In einer Stadt des Erdkönigreichs trifft er einen Jungen, der eisprinzen zu sich nach Hause bringt. Die Kinder fliegen schnell weiter und wollen ihre Verfolger auf eine falsche Fährte locken. Die Episode "Jet, der Rebell" ist die Die Episode "Durch den Wind" ist die 9. Azula trifft ihn mit einem Blitz und Aang wird schwer verletzt von Katara in Sicherheit gebracht. Zuko, der verbannte Kronprinz der Feuernation, https://duffyboats.se/filme-schauen-stream/bachelor-online.php durch die Https://duffyboats.se/serien-stream-to-app/thomas-kgstner.php des Avatars seine Ehre wiederzuerlangen. The Sting.

Kommentare 5

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *